Christian Scharrer, B.A.

Obmann; Regie / Künstlerische Leitung

Geboren 1969 in Graz. Bachelorstudium - Schauspiel (Anton Bruckner Privatuniversität) in Linz. Seit 15 Jahren als freier Schauspieler, Regisseur und Theaterpädagoge in O.Ö, S., N.Ö und Wien tätig. Gründungsmitglied (2003) der Improvisationstheatergruppe „dieimpropheten" (Posthof /Linz). Obmann des Theaterverein (2010) "Stellwerk" Eigenproduktion / Dokumentartheater 2011 in den ehemaligen Quelleversandhallen / Industriezeile in Linz - "the fight“. Obmann des Improvisationstheatervereins „Treibgut“ seit 04.01.2018. Seit 7 Jahren Theater im sozialen Raum – theaterpädagogische Zusammenarbeit mit dem Theater "Malaria" (Diakoniewerk Gallneukirchen).

 

Mag.a Lisa Aigelsperger

Kassierin; Projektleiterin

Geboren 1983 in Linz. Studium der Ernährungswissenschaften und Landschaftsarchitektur in Wien. Forschungs- und Lehrtätigkeit am Zentrum für Entwicklungsforschung an der Universität für Bodenkultur Wien. Dreijähriger Auslandseinsatz in Uganda, Ostafrika als Technische Beraterin mit HORIZONT3000 – Planung, Durchführung und Monitoring von Projekten in der ländlichen Entwicklungszusammenarbeit (thematische Schwerpunkte: Ernährungssicherung, Schutz natürlicher Ressourcen, Anpassung an Klimawandel von KleinbäuerInnen). Projektmanagement und Kundenbetreuung am Biohof Achleitner, Eferding. Derzeit Ernährungstrainerin am Magistrat Linz – Durchführung von Ernährungsworkshops an Linzer Volksschulen. Laienschauspielerin.

 

Walter Kohl

Schriftführer, Literat

Geboren 1953 in Linz. Studierte Betriebswirtschaft in Linz. Er war von 1988 bis 1996 Oberösterreich-Korrespondent der Tageszeitung Die Presse und ist seit Ende 1996 freier Schriftsteller. Er ist Mitglied der Grazer Autorenversammlung und engagierte sich mehrmals in Gemeinschaftsprojekten, vor allem mit Rudolf Habringer und Andreas Weber. Walter Kohl erhielt u. a. folgende Auszeichnungen: Dramatikerpreis des Landestheaters Oberösterreich 1995, Mira-Lobe-Stipendium 2003, Hörspielpreis "Ohrwurm" für ritzen 2004, Österreichischer Jugendbuchpreis für fuck off, Koff 2005, OÖ. Landeskulturpreis 2013.

Rudolf Fedrizzi

Lichttechnik

Langjähriger Mitarbeiter im Theater des Kindes. Als Lichttechniker fixer Bestandteil der  freien Theaterszene Oberösterreichs. Leitung der Lichttechnik in der Produktion „86.400 – von der einen Welt zur anderen“ .

 
 

kontakt

Theaterverein Stellwerk

Harrachstrasse 42

4020 Linz

+43 699 10081259

stellwerk@gmx.at

www.theaterstellwerk.com

links

KUPF-Logo2018-weiß-highres.png

Mit Leidenschaft gebaut von DIE NETZVERSCHÖNERER