Christian Scharrer, B.A.

Regie / Künstlerische Leitung / Schauspiel

Geboren 1969 in Graz. Bachelorstudium - Schauspiel (Anton Bruckner Privatuniversität) in Linz. Seit 15 Jahren als freier Schauspieler, Regisseur und Theaterpädagoge in O.Ö, S., N.Ö und Wien tätig. Gründungsmitglied (2003) der Improvisationstheatergruppe „dieimpropheten" (Posthof /Linz). Obmann des Theaterverein (2010) "Stellwerk" Eigenproduktion / Dokumentartheater 2011 in den ehemaligen Quelleversandhallen / Industriezeile in Linz - "the fight“. Obmann des Improvisationstheatervereins „Treibgut“ seit 04.01.2018. Seit 7 Jahren Theater im sozialen Raum – theaterpädagogische Zusammenarbeit mit dem Theater "Malaria" (Diakoniewerk Gallneukirchen).

Mag.a Lisa Aigelsperger

Produktionsleitung

Geboren 1983 in Linz. Studium der Ernährungswissenschaften und Landschaftsarchitektur in Wien. Forschungs- und Lehrtätigkeit am Zentrum für Entwicklungsforschung an der Universität für Bodenkultur Wien. Dreijähriger Auslandseinsatz in Uganda, Ostafrika als Technische Beraterin mit HORIZONT3000 – Planung, Durchführung und Monitoring von Projekten in der ländlichen Entwicklungszusammenarbeit (thematische Schwerpunkte: Ernährungssicherung, Schutz natürlicher Ressourcen, Anpassung an Klimawandel von KleinbäuerInnen). Projektmanagement und Kundenbetreuung am Biohof Achleitner, Eferding. Derzeit Ernährungstrainerin am Magistrat Linz – Durchführung von Ernährungsworkshops an Linzer Volksschulen. Laienschauspielerin.

Karin Schmid

Schauspiel

Karin Schmid erhielt ihr staatliches Schauspieldiplom 2012, zuvor arbeitete sie als Psychologin. Sie wirkt nun als Schauspielerin, Schriftstellerin und Regisseurin in Theater- und Filmprojekten in Österreich und im Ausland. Seit 2017 führt sie die künstlerische Leitung der Improvisations-Theatergruppe TREIBGUT. Ihre aktuellen und buchbaren Projekte sind das selbst geschriebene Solo-Stück TABU, mit dem sie 2019 erfolgreich international auf Tour war und MENGELE in Kooperation mit Smokescreen Productions. In Planung steht VERWANDLUNG von Sam Chittenden, welches sie Ende 2020 in Kooperation mit Different Theatre in Linz auf die Bühne bringen wird. Sie freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit Theater Stellwerk und die Wiederaufnahme von 86400 – VON EINER WELT ZUR ANDEREN. Mehr Infos zu Karin unter www.karin-schmid.com

Danica Golic

Tanz

Danica Golić, dancer, performer, dance pedagogue and artistic researcher, based in Linz, Austria. Started her education in fields of music graduating from music school ’’Kosta Manojlovic’’ in Belgrade, currently in the last stage of her education at Anton Bruckner University in Linz, department of contemporary dance and dance pedagogy, with additional training at DOCH-Stockholm University of Arts; with working experience at Belgrade Dance Center, Landestheater Linz , dancer of international festival ’’Artil’’ and in active collaboration with Theater Stellwerk. Currently engaged in the field of contemporary dance scene, performance and artistic academic research, with particular focus on contemporary art and its relation to the philosophy of the new age, venturing to find ways to mediate between art practice and art theory with vision of implementing and elucidating artistic outcomes into a broader, momentary social and educational context.

Rudolf Fedrizzi

Licht

Langjähriger Mitarbeiter im Theater des Kindes. Als Lichttechniker fixer Bestandteil der  freien Theaterszene Oberösterreichs. Leitung der Lichttechnik in der Produktion „86.400 – von der einen Welt zur anderen“ .

Wolfgang Dorninger

Sound Design

Für den gebürtigen Linzer steht der Klang im Mittelpunkt seiner künstlerischen Arbeit. Ganz gleich, ob als Betreiber des Labels base[records], als Musiker und Komponist für Liveacts wie Dorninger, Wipeout, The Smiling Buddhas (früher mit Josef K. Noyce, Monochrome Bleu), Sounddesigner, Klangkünstler oder Lektor an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz. Er pendelt mühelos zwischen diametral entgegengesetzten Welten, der algorithmischen Klangerzeugung und konkreten Klängen. Seine Anordnungen reichen von Raum-Klang-Installationen, multimedialen Performances und akustischen Präsentationen bis hin zu Theatermusik und Techno. Theatermusik für das Theater Phönix, Landestheater Linz, Schauspielhaus Salzburg, Landestheater Marburg an der Lahn, Theater Stellwerk uvm. (Foto: Max Bauer)

kontakt

Theaterverein Stellwerk

Harrachstrasse 42

4020 Linz

+43 699 10081259

stellwerk@gmx.at

www.theaterstellwerk.com

links

KUPF-Logo2018-weiß-highres.png

Mit Leidenschaft gebaut von DIE NETZVERSCHÖNERER